Kate und William besuchen die «World Series» des «America's Cup»

Die Royals lassen sich die weltbekannte Segelregatta in Portsmouth nicht entgehen. Doch nicht alles läuft nach Plan.

Die «World Series» des 35. «America's Cup» macht Halt an der Südküste Englands. Und weil zum ersten Mal seit 1851 mit «Land Rover BAR» wieder ein britisches Team heimische Wasser besegelt, wollten sich Kate und William das Spektakel natürlich nicht entgehen lassen. Doch das Wetter spielte nicht mit.

Kurz vor 13 Uhr wurde das Sportereignis abgesagt. «Der Englische Sommer, auf den ist einfach kein Verlass», so Sir Ben Ainslie vom Team «BAR». Warm empfangen wurden die britischen Royals aber trotzdem, wie die Bilder beweisen.

Kate besiegte William zwei Mal

Dass die beiden grosse Freunde des Segelsports sind, bewiesen sie bereits letztes Jahr in Neuseeland. Dort traten die Royals auf Schiffen des «America's Cup» gegeneinander an. Kate schlug ihren Mann auf der Jacht von «Team New Zealand» zwei Mal.

Video «William gegen Kate auf hoher See» abspielen

William gegen Kate auf hoher See

0:33 min, vom 11.4.2014