König Felipe erklärt seinen Töchtern sein Pech-Boot

Er ist der wahre König von Mallorca: Fernab vom wilden Partygetümmel zeigt König Felipe seinen beiden Töchtern, wie ein Segelboot funktioniert. Und das, obwohl ihm sein Boot beim Rennen von Mallorca kein Glück brachte.

Video «König Felipe zeigt seinen Töchtern sein Boot» abspielen

König Felipe zeigt seinen Töchtern sein Boot

0:49 min, vom 9.8.2015

Bei der Königsregatta vor Mallorca hat sich Spaniens Monarch Felipe VI. mit einem Platz im Mittelfeld zufrieden geben müssen – für seine Familie ist der 47-Jährige dennoch der Grösste: Kronprinzessin Leonor (9) und Infantin Sofía (8) hörten am Samstag aufmerksam zu, als der Papa ihnen erklärte, wie sein Segelboot «Aifos» funktioniert.

König Felipe: Als Segler nicht mit Ruhm bekleckert

Der König von Spanien musste sich am Donnerstag bei der traditionsreichen Königsregatta mit Platz 22 von 44 zufrieden geben. Dabei ist Felipe ist als Segler kein Anfänger: Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona war er als junger Kronprinz Mitglied des spanischen Teams. Im Soling-Wettbewerb schaffte er Platz sechs.