Zum Inhalt springen

Royal Kurze Hosen im Winter: Ganz schön cool, dieser kleine George

Vergnügt und mit Lausbuben-Miene posiert Prinz George auf neuen Fotos des Königspalastes. Und sie beweisen, dass der Einjährige schon jetzt ein echter Kerl ist: Mit Shorts bei November-Temperaturen bleibt George ganz schön cool.

Die im November im Hof des Londoner Kensington Palastes aufgenommenen Fotos zeigen den kleinen George «very british» und ziemlich kälteresistent: Er trägt ein dunkelblaues Woll-Gilet mit Gardesoldaten darauf. Dazu schwarze Kniestrümpfe – und eine schwarze, kurze Hose.

Georges Outfit wird Verkaufsschlager

Der Hersteller des Woll-Gilets hat bereits angekündigt, das vor drei Wochen ausverkaufte Stück soll nun im Weihnachtsgeschäft wieder in die Regale kommen.

Legende: Video Prinz George auf seiner ersten Auslandreise abspielen. Laufzeit 0:33 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 09.04.2014.

William und Kate versuchen, George so weit wie möglich aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Bilder des Prinzen gibt es selten: Etwa bei seiner Taufe oder bei einer Reise der Familie nach Australien und Neuseeland. Die britischen Medien halten sich bisher weitgehend an die Vorgaben des Palastes. Weil die Verlage in den vergangenen Wochen auf Paparazzi-Fotos verzichtet hatten, bekamen sie am 3. Advent mit den drei Bildern nun ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Diane Runciman, Toffen
    Lieber Herr Stahli Als Mutter vom 6 Kinder, weiss ich wie wichtig es ist, je nach Witterung, Kinder richtig anzuziehen. Als Eltern hat man enorm Verantwortung das Kind gegenüber. Als gebürtige Engländerin, kenne ich wie mein Landesleute leben und dass kann gesundheitlichen Konsequenzen haben. Ich sehe das jedes Mal wenn ich England besuche. ..und es tut weh zu sehen wie ungesund die Bevölkerung lebt. So Schade.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Diane Runciman, Toffen
    Im Allgemein werden die Kinder in England zu wenig warm angezogen von ihren Eltern zu diesem Jahreszeit...und dass die Eltern diese Kindes auch kein Ahnung haben ist einfach traurig. Das dieses Kind in Australien kein Sonnenhut getragen hat, und im kalten, nassen England kein lange Hosen trägt....aber Geld für teuer, designer Kleider, dass haben sie.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von max Bolliger, Dottikon
      Nicht nur in England werden Kinder zu wenig warm gekleidet. Mir tut es in der Seele weh, diese kleinen Wichte auch in unseren Breitgengraden viel zu locker gekleidet zu sehen. Hier darf die herbeigeredete Klimaerwärmung nicht als Vorwand dienen, auf dem Buckel von Kleinkindern in kurzen Hosen Geld sparen zu wollen...
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Urs Sahli, Rubigen
      Liebe Diane Ruciman; warum sind die Engländer viel abgehärteter als wir? Weil sie sich nicht sofort soooo einpacken. Die sind viel kälteresistenter und vertragen ein etliches mehr als wir verweichlichten Schweizer.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ursula Gartmann, Dübendorf
    Nur Narren brauchen Königshäuser, intelligente Menschen brauchen die direkte Demokratie!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von M. Hediger, Aarau
      Das Königshaus hat schon lange keinen Einflugss mehr auf die Regierung. England ist in der EU und hat deshalb keine direkte Demokratie
      Ablehnen den Kommentar ablehnen