Magazin wählt Herzogin Kate zur schönsten Frau des Jahres

Das britische Magazin «OK!» hat die schwangere Herzogin Catherine zur schönsten Frau des Jahres gekürt – und das vor allem auf Grund ihres Mode-Stils.

Herzogin Catherine

Bildlegende: Schönste Frau des Jahres Das sagt zumindest das britische Magazin «OK» über Herzogin Catherine. Reuters

«Luxuriös, aber noch nicht königlich» – so wird Herzogin Catherines Stil in der britischen Zeitschrift beschrieben. Die Ehefrau von Prinz William sei elegant, ohne angestrengt zu wirken, hiess es weiter. Sie habe die Kleidungsexperten mit ihren zahllosen grossartigen Outfits voll und ganz begeistert. Deshalb wurde sie vom Magazin zur schönsten Frau des Jahres gekürt.

Bereits 2011 wurde Herzogin Catherine von einem Magazin für ihren schönen Stil prämiert. In der amerikanischen «Vanity Fair» schaffte es die 31-Jährige auf die Liste der bestangezogensten Frauen – und das sogar als erstes Mitglied der britischen Königsfamilie.

Auch Herzogin Catherine passieren modische Fauxpas

Herzogin Catherine

Bildlegende: Modischer Fauxpas Herzogin Catherine trägt auf den Solomon-Inseln das falsche Kleid. Reuters

Doch auch die sonst so stilsichere Kate ist nicht immer vor modischen Patzern gefeit. Während sie mit Prinz William im September 2012 einem Dinner auf den Solomon-Inseln beiwohnte, zeigte sie sich in einem pink-gescheckerten Hawaii-Kleid. Doch das Kleid entsprach nicht den traditionellen Farben und Mustern der Solomon-, sondern der Cook-Inseln.

Unglücklicherweise wollte Catherine genau einen solchen Fehler vermeiden und liess vorher vorsorglich abklären, ob die ausgewählten Kleider die richtigen sind. «Uns wurde versichert, dass die Kleidung korrekt ist. Deshalb trugen der Herzog und die Herzogin diese an dem Event», so ein Sprecher von Clarence House.

Modische Fauxpas hin oder her – die Auszeichnung als schönste Frau der Welt hat Herzogin Catherine seit heute sowieso auf sicher.