Zum Inhalt springen
Inhalt

Royal Neue Liebe für Prinzessin Mabel?

Vor zwei Jahren verlor Mabel von Oranien-Nassau ihren Mann Friso. Jetzt hat die niederländische Prinzessin ihr Herz neu verschenkt.

Prinzessin Mabel von Oranien-Nassau
Legende: Kann wieder lächeln Prinzessin Mabel von Oranien-Nassau. Keystone

Nach Monaten des Trauerns hat die 47-Jährige ihre schwarze Garderobe abgelegt und ihr Lächeln wiedergefunden. Der Grund: eine neue Liebe. Das berichten zumindest niederländische Medien.

Eine belgische Webseite wird sogar konkret: Der neue Mann stamme aus der Familie von Marie-Chantal von Griechenland. Die beiden sollen sich im Sommer auf einem Maskenball des US-Milliardärs Robert Miller kennengelernt haben.

Legende: Video Trauer in den Niederlanden: Prinz Friso ist tot abspielen. Laufzeit 01:27 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 12.08.2013.

Naheliegend wäre die Verbindung auf jeden Fall. Denn die niederländischen Royals pflegen eine enge Beziehung zu den Griechen. In London lebt Mabel in der Nähe des ehemaligen griechischen Königs Konstantin. Und mit der griechischen Kronprinzessin Marie-Chantal verbindet sie eine enge Freundschaft.

Dass Mabel ihre Lebensfreude wiedergefunden hat, dürfte sowohl ihre Familie als auch das niederländische Volk freuen. Nach dem Tod ihres Mannes Friso, der nach einem Ski-Unfall 18 Monate lang im Koma gelegen hatte, hatte sie sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.