Prinz Harry auf den Spuren seiner Mutter Diana

Vom Wildfang zum Prinz der Herzen: Wie der britische Royal sich für HIV-Infizierte einsetzt und das Werk seiner Mutter weiterführt.

Video «Prinz Harry auf den Spuren seiner Mutter» abspielen

Prinz Harry auf den Spuren seiner Mutter

0:42 min, vom 15.12.2015

Bei seinem Besuch in einem Londoner Spital trug sich Prinz Harry (31) wie Diana im Jahr 1991 ins Gästebuch des Krankenhauses ein. Angestellte des «Mildmay Hospital» berichteten dem Prinzen, wie seine Mutter privat abends Patienten besuchte und dazu beigetragen hatte, das Thema HIV und Aids zu enttabuisieren.

Ausserdem schnitt er feierlich eine Torte an – allerdings blitzte auch hier sein typischer Schalk durch: «Normalerweise fällen wir Bäume, ich hoffe, das klappt», scherzt Harry beim Torten-Schneiden.