Prinz Harry schwingt in Nepal das Tanzbein

Fast ein Jahr nach dem verheerenden Erdbeben ist Prinz Harry zu Besuch in Nepal. Der Brite durchquert das Fussgebirge des Himalayas und lässt sich auf ein traditionelles Tänzchen ein.

Video «Prinz Harry tanzt in Nepal (unkommentiert)» abspielen

Prinz Harry tanzt in Nepal (unkommentiert)

0:35 min, vom 22.3.2016

Beim Empfang der Dorfbewohner nördlich von Kathmandu zeigt sich der ehemalige Party-Prinz ganz zahm. Ein bisschen unbeholfen tanzt Prinz Harry (31) zu der traditionellen Musik der Nepalesen. Der Besuch am Himalaya ist nicht nur mit Freude verbunden: Prinz Harry möchte mit seiner Reise auch auf die 9000 Erdbebenopfer und die zerstörte Umgebung aufmerksam machen. Am 24. April 2015 wurden weite Teile Nepals verwüstet.

Nepal liegt Prinz Harry am Herzen

Bereits am Sonntag besuchte er die Hauptstadt Kathmandu und legte selbst beim Wiederaufbau Hand an. «Ich hoffe, alles dafür tun zu können, um auf die Widerstandskraft des nepalesischen Volkes aufmerksam zu machen», so der Prinz.

Auch ein Treffen Harrys mit nepalesischen Gurkha–Elitesoldaten, mit denen er in Afghanistan im Einsatz war, stand auf dem Plan. Am Mittwoch wird Prinz Harry ein Gipfeltreffen eröffnen, das auf die Rechte von Mädchen und jungen Frauen aufmerksam machen soll.