Zum Inhalt springen
Inhalt

Royal Prinz William fliegt Holzklasse

Royals geben sich nur mit dem Besten des Besten zufrieden und reisen im Privatjet um die Welt. Von wegen. Prinz William belehrt uns eines Besseren.

Am Wochenende weilte Prinz William in den USA. Der Anlass: die Hochzeit eines Freundes. Bereits am Sonntag machte er sich wieder auf den Heimweg zu Frau und Kind. Und das – zumindest auf dem knapp einstündigen Flug von Memphis nach Dallas – in der Holzklasse.

Ein amerikanischer Reporter sah, knipste und stellte das Beweisfoto auf Twitter. «Das ist ziemlich bescheiden/super», schreibt Eli Ross darunter.

Ganz auf eine Sonderbehandlung aber musste William dann doch nicht verzichten. Vor dem Abflug weilte er erst in der Lounge, die nur einem bestimmten Klientel zur Verfügung steht. Später begleiteten ihn Bodyguards zu seinem Flieger.

Ob Prinz William den Langstreckenflug dann ebenfalls in der Economy absass, ist nicht überliefert.