Prinz William gibt erstes TV-Interview als Papa

Müde, aber glücklich: Prinz William hat sein erstes Fernsehinterview nach der Geburt gegeben. Für den frischgebackenen Vater waren die letzten Wochen «eine bis dahin unbekannte emotionale Erfahrung».

Video «Prinz William über Baby George» abspielen

Prinz William über Baby George

1:13 min, vom 19.8.2013

«Er zappelt ziemlich viel herum. Und er will nicht so viel schlafen, was ein bisschen problematisch ist», sagte der 31-jährige Prinz William im Interview mit dem Sender CNN. Das Gespräch wurde am Montag in Teilen veröffentlicht.

Baby George ist ein «Frechdachs»

George sei ein richtiger «Frechdachs» – er erinnere ihn an seinen Bruder Harry, als dieser jung gewesen sei. Ausserdem wolle er ständig die Windel gewechselt bekommen. «Ich hoffe, das ändert sich noch», so der Prinz gegenüber dem CNN-Reporter.

«  Catherine macht einen fantastischen Job »

Prinz William
frischgebackener Vater

Natürlich sei er übermüdet, «aber weniger als Catherine». «Sie macht einen fantastischen Job.» Ihnen allen gehe es sehr gut. Trotzdem freue er sich auf seine Arbeit. «Dann kann ich endlich wieder mehr schlafen. Ich hoffe nur, dass ich nicht gleich eine Nachtschicht schieben muss», so ein lachender William.

Erstes TV-Interview nach Geburt

George, der Dritte der britischen Thronfolge, war vor einem Monat zur Welt gekommen. Die kleine Familie hatte sich danach zunächst weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.