Prinzessin Madeleine: Es wird ein Mädchen

Frauen-Power pur: Bald wird neben Victorias Tochter Estelle eine weitere kleine Prinzessin zur schwedischen Königsfamilie gehören. Wie der Palast bestätigte, erwarten Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill eine Tochter.

Chris O'Neill und Prinzessin Madeleine

Bildlegende: Bald im Elternglück Anfang März soll das erste Kind von Chris O'Neill und Prinzessin Madeleine zur Welt kommen. Reuters

Wohl ohne an schwedische Journalisten zu denken, hatte Prinzessin Madeleine bei einer amerikanischen Homepage Sachen für ihre Babyshower bestellt – und dabei das Geschlecht ihres Babys angegeben. Dem Frauenmagazin «Svensk Dam Tidning» blieb das nicht verborgen; prompt machte das Gerücht die Runde in den schwedischen Medien.

Königshof nimmt Stellung zu Gerüchten

Am Montag bestätigte der schwedische Königshof die Gerüchte: «Ich habe mit Prinzessin Madeleine gesprochen und die Annahmen stimmen», so Pressesprecherin Annika Sönnerberg gegenüber der «Svensk Dam Tidning». Weiter wolle sich Madeleine aber nicht äussern.

Kommt Maldeines Tochter in Schweden zur Welt?

Das Kind soll Anfang März zur Welt kommen. Ob die jüngere Schwester von Kronprinzessin Victoria zur Geburt nach Schweden zurückkehrt, konnte das Königshaus noch nicht sagen. Madeleine und ihr Mann Chris O'Neill leben in New York, seit Juni 2013 sind sie verheiratet.

(mit Agenturmaterial)