Queen Elizabeth II. ins Krankenhaus eingeliefert

Die britische Königin Elizabeth II. ist am Sonntag wegen einer Magen-Darm-Grippe in ein Londoner Spital gebracht worden. Das teilte ein Sprecher des Buckingham Palastes mit.

Queen Elizabeth II.

Bildlegende: Ins Krankenhaus eingeliefert Die Queen ist von einer Magen-Darm-Grippe heimgesucht worden. Reuters

Alle Termine der 86-Jährigen in der kommenden Woche, darunter eine zweitägige Reise nach Rom, seien abgesagt oder verschoben worden, so ein Sprecher des Königshauses. Sie sei aus Gründen der Vorsicht ins King Edward VII Hospital gebracht worden, hiess es. Dort werde sie voraussichtlich ein paar Tage bleiben. Es handelt sich um das Krankenhaus, in dem vor wenigen Wochen Herzogin Catherine wegen starker Schwangerschaftsübelkeit behandelt wurde.

Grippe kündigte sich an

Die Queen hatte am Freitagabend bereits einen geplanten Besuch in Wales wegen Magen-Darm-Problemen abgesagt und war über das Wochenende in Windsor geblieben.

Vor zehn Jahren letztmals im Spital

Mit ihren 86 Jahren erfreut sich die Queen grundsätzlich bester Gesundheit. Ihr letzter Krankenhausaufenthalt liegt zehn Jahre zurück. Damals hatte sie sich einer Knieoperation unterziehen müssen. Noch vor einer Woche hatte die Queen gemeinsam mit ihrem Mann, Prinz Philip, im Royal London Hospital die neue Abteilung für Innere Medizin eröffnet.

Video «Die Queen eröffnet eine Abteilung im Royal London Hospital (unkomm.)» abspielen

Die Queen eröffnet eine Abteilung im Royal London Hospital (un...

0:36 min, vom 3.3.2013