Queen Elizabeth schlägt Van Morrison zum Ritter

Queen Elizabeth hat dem nordirischen Musiker Van Morrison die Ritterehre zuerkannt. Der 69-jährige Sänger kann sich «Sir» nennen, sobald die Würde auch durch den Ritterschlag vollzogen ist.

Queen Elizabeth und Musiker Van Morrison

Bildlegende: Ritterschlag Die Queen ehrt van Morrison Reuters/Keystone

Morrison steht an der Spitze einer Liste von Ehrungen, die die Königin alljährlich zu ihrer Geburtstagsfeier «Trooping The Colour» ausspricht. Ausgesucht werden die Geehrten von der britischen Regierung. In früheren Jahren hatten zahlreiche berühmte Musiker wie Paul McCartney, Mick Jagger und Bob Geldof die Ritterehre erhalten.

Geburtstagsparty am Samstag

Anstatt der royalen Hochzeit von Prinz Carl Philip und Sofia Hellqvist nimmt Queen Elizabeth lieber an ihrer eigenen Feier teil. Die farbenfrohe Geburtstagssause steigt am Samstag auf dem Londoner Antreteplatz «Horseguard's Parade». Der eigentliche Geburtstag der Queen (89) ist im April. Sie feiert jedoch stets im Juni, weil dann das Wetter in Grossbritannien erwartungsgemäss besser ist.