Royale Taufe in Schweden: Unbekannte zog alle Blicke auf sich

Bei der Taufe von Nicolas von Schweden stahl eine bildhübsche Gräfin dem kleinen Prinzen fast die Show: Milana von Abensperg und Traun.

Milena trägt die lange, hellbraunen Haare offen. Gekleidet ist sie in ein royalblaues Deux-Pièces mit passender Clutch.

Bildlegende: Die schöne Unbekannte Milana war der Blickfang an der royalen Taufe. Dukas

Bei royalen Festlichkeiten wie Hochzeit oder Taufe kann es schon mal passieren, dass das Augenmerk nicht nur auf die Hauptpersonen gerichtet ist, sondern auch auf Unbekannte – vor allem auf schöne Unbekannte.

Bei der Taufe von Prinz Nicolas von Schweden (vier Monate), Sohn von Prinzessin Madeleine (33) und Chris O'Neill (41), zog eine Dame alle Blicke auf sich: die 19-jährige Gräfin Milana von Abensperg und Traun aus Österreich. Sie ist die Tochter von Chris O'Neills Halbschwester Natascha Loeb (47), die mit dem österreichischen Graf Ernst von Abensperg und Traun (53) verheiratet ist.

Video «Milana bei der Taufe von Prinz Nicolas von Schweden (unkomm.)» abspielen

Milana bei der Taufe von Prinz Nicolas von Schweden (unkomm.)

0:21 min, vom 13.10.2015

Milana besticht durch schlichte Eleganz

Milana trug bei der Taufe ein klassisches, dunkelblaues Kostüm, eine passende Clutch und Ballerinas. Ihr Haar präsentierte sie im Gegensatz zu ihren royalen Verwandten offen und nicht hochgesteckt. Mit ihrer Figur und ihrem bildhübschen Gesicht könnte Milana als Model jobben. Momentan bevorzugt sie aber noch ihr Studium in London.

Video «Pippa Middleton zeigt sich von ihrer schönsten Seite» abspielen

Pippa Middleton zeigt sich von ihrer schönsten Seite

0:16 min, aus Glanz & Gloria vom 29.4.2011

Die Geschichte kommt bekannt vor. Bei der Hochzeit von Kate (33) und Prinz William (33) im Jahr 2011 stand eine andere Frau plötzlich im Zentrum des Interesses: Pippa Middleton (32), die Schwester von Kate.

Unvergesslich ihr glamouröser und eleganter Auftritt. Er katapultierte sie und ihren Po aus dem Nichts ins Scheinwerferlicht.