Schweden: Jetzt ist Prinzessin Estelle getauft

In Stockholm wurde Prinzessin Estelle getauft. Das erste Kind von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel folgt seiner Mutter auf dem zweiten Platz der schwedischen Thronfolge.

Video «Taufe von Prinzessin Estelle in Stockholm (unkomm.)» abspielen

Taufe von Prinzessin Estelle in Stockholm (unkomm.)

2:29 min, vom 22.5.2012

Am Dienstag um 11:55 Uhr wurde Estelle von ihren Eltern Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel in die Stockholmer Schlosskirche gebracht. Darauf folgten die fünf Taufpaten. Sie wurden bis kurz vor der Taufe geheimgehalten. Es handelt sich um Prinz Willem-Alexander (Niederlande), Prinz Haakon (Norwegen), Kronprinzessin Mary (Dänemark), Prinz Carl Philip (Bruder von Prinzessin Victoria) und Anna Westling Söderström (Schwester von Prinz Daniel).

Ihr Name: Estelle Silvia Ewa Mary

Um 12:00 Uhr begann die Taufzeremonie, die vom Erzbischof Anders Wejryd geleitet wurde. Er taufte die Prinzessin auf den Namen Estelle Silvia Ewa Mary, Herzogin von Östergötland. 18 Minuten nach Beginn der Zeremonie war der Moment gekommen, das Wasser über Estelles Kopf zu giessen. 

« Gott, danke für unser Kind »

Kronprinzessin Victoria fand berührende Worte: «Gott, danke für unser Kind. Danke für das das Geschenk, das du uns gegeben hast. Und für den Glauben, den du in uns hast», sagte sie während der Zeremonie in der Kirche. «Gib uns Zärtlichkeit, Halt und Ruhe. Hilf uns, deine Liebe weiterzugeben an das Kind, für das wir nun die Verantwortung tragen.»

Taufkleid schon von Carl Gustaf und Victoria getragen

Das Taufkleid von Estelle wurde zum ersten Mal 1906 von Prinz Gustaf Adolf getragen, als dieser getauft wurde. In dem Kleid wurden auch der König und seine Geschwister getauft, genau wie Victoria, Prinz Carl Philip und Prinzessin Madeleine.

Zur Taufe des ersten Enkelkindes von König Carl XVI.Gustaf (66) und Königin Silvia (68) waren im sommerlich sonnigen Stockholm gut 500 Gäste erwartet worden (siehe Box unten). «H.K.H. Prinsessan Estelle

» (so ihr Name auf der offiziellen Gästeliste) war am 23. Februar zur Welt gekommen. Sie folgt ihrer Mutter auf dem zweiten Platz der schwedischen Thronfolge. Kronprinzessin Victoria (34) und Prinz Daniel (38) sind seit Juni 2010 verheiratet.

Madeleine und Carl Philip mit Partnern

Zur Taufe von Prinzessin Estelle ist das Stockholmer Hofprotokoll weniger streng als sonst. Victorias jüngere Geschwister Madeleine und Carl Philip durften zur Tauffeier ihren derzeitigen «festen» Partner mitbringen, obwohl sonst eigentlich ein Verlobungsring als unerlässlich für offizielle royale Termine gilt. Die seit dem unglücklichen Ende ihrer ersten Verlobung in New York lebende Prinzessin Madeleine (29) ist mit dem US-Geschäftsmann Chris O'Neill liiert und Prinz Carl Philip (33) mit Ex-Model Sofia Helqvist. In der Kirche dürfen sie allerdings nicht bei ihren Partnern sitzen – sie müssen gemeinsam weiter hinten Platz nehmen. 

Auf der Gästeliste standen unter anderem die dänische Königin Margrethe mit Kronprinz Frederik und Kronprinzessin Mary sowie der norwegische Kronprinz Haakon oder die niederländische Prinzessin Máxima. Nicht vertreten waren die Höfe von England, Spanien und Monaco.