Schwedische Royals: Besonderes Ostergeschenk fürs Volk

Einblicke in den royalen Alltag von Kronprinzessin Victoria, Prinz Daniel und ihrer Tochter Prinzessin Estelle: Das wird den Schweden zu Ostern kredenzt.

Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Estelle.

Bildlegende: Prinzessin Estelle Sie ist Kronprinzessin Victorias erstes Kind. SVT.se/Kungehuset.se

Volksnah geben sich die schwedischen Royals ohnehin schon. Sie veröffentlichen jede Neuigkeit auf ihrer Homepage und auf Facebook. Sie lassen ihre Anhänger mit Fotos am königlichen Leben teilhaben.

Kronprinzessin Victoria und Daniel und Prinzessin Estelle

Bildlegende: Zwei Jahre alt Die Kleine erblickte am 23. Februar 2012 das Licht der Welt. SVT.se/Kungehuset.se

An Ostern setzen Kronprinzessin Victoria und ihr Mann Prinz Daniel noch eines drauf: Dem schwedischen Fernsehsender SVT wurden letztes Jahr die Pforten zu Schloss Haga geöffnet. Die einstündige Dokumentation «Schloss Haga – ein königliches Heim» (zu sehen am Ostermontag) beleuchtet die Geschichte der royalen Gemächer.

Viel herziger aber dürfte wohl die Gegenwart sein. Denn derzeit lebt die junge Königsfamilie auf dem Anwesen. Und so dürfte wohl sie zum heimlichen Star des Dokumentarfilms werden: Prinzessin Estelle. Die Zweijährige entzückte schon an Victorias Namenstag im März alle und stahl ihrer Mama beinahe die Show.