Zwei Monate Babypause müssen reichen: Kate zurück im Dienst

Nach knapp acht Wochen Mutterschaftsurlaub wird Herzogin Catherine wieder royale Verpflichtungen wahrnehmen. Am 12. September steht der erste offizielle Termin nach der Schwangerschaft auf dem Programm.

Video «Der Prinz ohne Namen» abspielen

William und Catherine zeigen George zum ersten Mal

1:51 min, aus Glanz & Gloria vom 24.7.2013

Am 22. Juli 2013 hat George Alexander Louis das Licht der Welt erblickt. Knapp zwei Monate später heisst es für Mama Kate wieder: zurück in den Dienst im Auftrag ihrer Majestät. Am 12. September wird Herzogin Catherine zusammen mit Gatte William der Verleihung der «Tusk Conversation Awards» beiwohnen – eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu Gunsten wilder Tiere in Afrika.

Carole Middleton macht den Babysitter

Das bestätigt der Palast gegenüber der britischen Zeitung «Daily Mail». Das britische Boulevardblatt will auch bereits wissen, wer in dieser Zeit auf den kleinen George aufpasst: Granny Carole, Kates Mutter. Bereits seit der Geburt wohnt Kate mit William und dem Baby bei ihren Eltern im beschaulichen Berkshire, eine Grafschaft westlich von London.

Video «Prinz William an Landwirtschaftsschau» abspielen

Prinz William an Landwirtschaftsschau

1:15 min, vom 15.8.2013

Gemäss Bekannten der Familie Middleton soll Carole Middleton ganz vernarrt sein in den Kleinen, schreibt die «Daily Mail» weiter – auch wenn Baby George gemäss Papa William ein «ziemlich lauter» Junge ist.

William hat seine öffentlichen Verpflichtungen bereits diese Woche wieder aufgenommen. Am Mittwoch besuchte der 31-jährige Prinz William eine Landwirtschafts-Schau im walisischen Anglesey. Und schon eine Woche nach der Geburt von George hob William wieder in seiner Funktion als Hubschrauber-Pilot bei der Schutz- und Rettungsstaffel der Royal Air Force ab.