Adolf Muschg und Corine Mauch schwingen das Tanzbein

Was der Schriftsteller und die Zürcher Stadtpräsidentin am Zürcher Opernball auf der Tanzfläche bieten, stellt viele 20-Jährige in den Schatten. Aber sehen Sie selbst.

Video «Adolf Muschg und Corine Mauch: Das neue Tanz-Traumpaar» abspielen

Adolf Muschg und Corine Mauch: Das neue Tanz-Traumpaar

1:10 min, vom 7.3.2016

Er ist Schriftsteller und schon stolze 81 Jahre alt. Doch ruhen möchte er nicht. Am Zürcher Opernball fordert Adolf Muschg Corine Mauch (55) zum Tanz auf.

Vom ersten Moment an stimmt die Chemie zwischen den beiden. Sie wirbeln über das Parkett als gäbe es kein Morgen.

Adolf Muschg ganz Gentleman

Vorher geprobt haben die beiden nicht, aber «wir haben Übung darin», sagt Adolf Muschg. Auf die Frage, wer von ihnen beiden der begnadetere Tanzpartner sei, antwortet der Schriftsteller: «Ganz klar Corine Mauch. Die Frau ist immer besser.»

Das Lob gefällt der Stadtpräsidentin von Zürich. Sie fügt an, dass das nicht der letzte Tanz gewesen sei. «Es geht noch weiter», so eine zufriedene Mauch.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Zürcher Opernball: Tanzfreude ja, Tanzkönnen na ja

    Aus glanz und gloria vom 7.3.2016

    Trotz schauerlichem Wetter fanden jede Menge tanzfreudiger Paare den Weg ins Zürcher Opernhaus, um sich am jährlichen Opernball dem Walzertanz hinzugeben. Opernhaus Intendant Andreas Homoki attestiert seinen Gästen zwar viel Festfreude, aber nicht allzu viel Können auf der Tanzfläche. Derweil war Jetset-Lady Diane Brill mütterlich stolz auf ihre Tochter, die unter den Debütantinnen war. Schriftsteller Adolf Muschg und Stadtpräsidentin Corinne Mauch fanden sich hingegen als Tanzpaar alter Schule.