Anatole Taubman kommt mit Dolch und Pferd ans Film Festival

Harte Kerle erobern das Zurich Film Festival – der Wikinger-Film «Northmen» feiert dort am 27. September Premiere. Einer der Darsteller ist der Schweizer Anatole Taubman. Für ihn wurde ein Bubentraum wahr.

Video «Der Trailer zum Film «Northman – A Viking Saga» mit Anatole Taubman» abspielen

Der Trailer zum Film «Northman – A Viking Saga» mit Anatole Ta...

2:07 min, vom 28.8.2014

«So viel Swissness ist sicher aussergewöhnlich», sagt Anatole Taubman (43) über den Film «Northmen – A Viking Saga» gegenüber «glanz & gloria». Auch Regisseur Claudio Fäh und Produzent Ralph S. Dietrich stammen aus der Schweiz.

Taubman: Ein stolzer Wikinger

Gemeinsam mit ihren Kollegen werden sie am Zurich Film Festival den Streifen vorstellen. «Ich kann mich nicht erinnern, wann das letzte Mal ein Schweizer Film in dieser Grösse und dann auch noch in Englischer Sprache im Kino lief», sagt Taubman weiter. «Es ist mir eine grosse Freude und Ehre, ihn in Zürich zum ersten Mal zeigen zu können.»

Der Film handelt von einer Gruppe wilder Wikinger auf Raubzug durch Britannien. Anatole Taubman spielt den Anführer einer schottischen Söldner-Gruppe. «Ein Bubentraum wurde wahr. Ich sass fast jeden Tag auf dem Pferd und hatte intensives Stunt-Training mit Schwert und Dolch.»