Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Anfall erlitten: Amy Macdonald sagt alle Konzerte in Zürich ab

Die britische Sängerin Amy Macdonald hat einen «Anfall» erlitten und strenge Ruhe verordnet bekommen. Alle Auftritte in Zürich wurden abgesagt.

Amy Macdonald
Legende: Bekam strenge Ruhe verordnet Amy Macdonald tritt nicht in Zürich auf. WENN

«Wir verkünden mit Bedauern, dass Amy Macdonalds Konzerte in der Schweiz aus gesundheitlichen Gründen nicht stattfinden werden», so ihr Manager Pete Wilkinson. «Amy hofft, die Konzerte 2013 nachholen zu können.» Genauere Informationen gebe es in den nächsten zwei Wochen. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Fünf Konzerte in Zürich abgesagt

Amy Macdonald hätte zwischen dem 9. und 14. Dezember insgesamt fünfmal im Zürcher Komplex 457 auftreten sollen. An welchen gesundheitlichen Problemen die Sängerin genau leidet, ist nicht bekannt.

Amy Macdonald seit Tagen krank

Die 25-Jährige hat sich indes per Twitter für die vielen lieben Nachrichten bedankt, die sie bekommen habe. Bereits bei der «Benissimo»-Abschiedssendung am 1. Dezember hatte Amy Macdonald ihren Auftritt aus Krankheitsgründen abgesagt.