Baschi: «Ich bin kein Typ für One-Night-Stands»

In der «G&G Weekend»-Sendung spricht Sänger Baschi mit Moderatorin Nicole Berchtold über «Sex, Drugs & Rock 'n' Roll». Wieso sich der Basler mit flüchtigen Abenteuern zurückhält, scheint einen einfachen Grund zu haben.

Video «Baschi über Liebes- und andere Abenteuer» abspielen

Baschi über Liebes- und andere Abenteuer

2:30 min, vom 17.4.2016

«Sex gehört zum Leben dazu», sagt Baschi (29). Und fügt an: «Ich bin eine treue Seele. Ein sehr loyaler Mensch.» Er sei überhaupt nicht der Typ für One-Night-Stands.

So offenherzig gibt Baschi aber nicht bei allen Themen Auskunft. «Jetzt werde ich ganz rot», antwortet er auf Nicole Berchtolds Frage nach einer Beziehung. Der Sänger, der offiziell seit drei Jahren Single ist, will eine Beziehung nicht bestätigen, aber auch nicht dementieren. Also gibts da doch jemanden?

«  Ich bin happy. »

Baschi
Sänger

Baschi meint dazu: «Ich bin happy.» Und auf Nachfrage: «Ja, aber lassen wir das.» So verschmitzt, wie er beim Beziehungsthema lacht, lässt er eigentlich auch keine Zweifel offen: So «happy» wie er ist nur, wer verliebt ist.

Im März 2013 trennte sich der Musiker von Sängerin Katy Winter (33), mit der er neun Jahre zusammen war.