Bastian Baker wird Coach bei «The Voice Belgique»

Schmuse-Barde Bastian Baker ist in Belgien schon lange eine grosse Nummer. Jetzt hat er sich einen Coaching-Job in «The Voice Belgique» geangelt.

Video «Bastian Baker über seinen neuen Job» abspielen

Bastian Baker über seinen neuen Job

1:01 min, vom 13.8.2013

Letztes Jahr ist Bastian Baker noch in der Finalsendung von «The Voice Belgique» als Gast aufgetreten. Jetzt der Wechsel in die Jury. «Es ist eine Riesenehre für mich. Ich finde es mega», freut sich der 22-Jährige im Interview mit «glanz & gloria».

Die belgischen Talente müssen sich auf einen fordernden Lehrmeister einstellen: «Wer mit mir in der Mannschaft sein will, muss hart arbeiten», kündigt Baker für einmal ganz ohne Lausbuben-Charme an.

Bastian Baker: TV-Job als logische Folge

Dass Bastian Baker den Coaching-Job erhalten hat, überrascht kaum. Der Westschweizer besitzt im frankophonen Teil Belgiens schon länger Superstar-Status. Mit «I'd Sing For You» stürmte er die Hitparade. Und die dortigen Open-Airs buchen ihn reihenweise als Headliner.