Beat Schlatter scheitert im Altersheim

Das «Comedyhouse» in Zürich ist die neue Adresse für noch unbekannte Comedians. Beat Schlatter, Stéphanie Berger und Co. sitzen im Publikum und erinnern sich an ihre Anfänge – ungern.

Video «Comedyhouse in Zürich eröffnet» abspielen

Comedyhouse in Zürich eröffnet

2:34 min, vom 11.2.2016

Beat Schlatter (53) zum Beispiel hatte seinen ersten Auftritt im Altersheim: «Das war schlimmer als bei den Depressiven. Sogar die sichersten Lacher gingen in die Hose.»

Und auch Stéphanie Berger (38) denkt nicht gern zurück: «Es war hart! Mein Ehrgeiz trägt mich immer weiter, weil ich Qualität liefern will, aber ich würde nicht nochmals anfangen wollen.»