Beni Thurnheer und seine Kathrin: «Das Pendeln ist ein Problem»

2013 hat es zwischen Beni Thurnheer und Kathrin Hildebrand gefunkt. Noch wohnen die beiden nicht zusammen – doch das könnte sich bald ändern.

Video «Beni Thurnheer über seine «Fernbeziehung»» abspielen

Beni Thurnheer über seine «Fernbeziehung»

1:09 min, vom 20.7.2014

Beni Thurnheer und seine Kathrin lächelnd.

Bildlegende: Liebesglück trotz Fernbeziehung Beni Thurnheer und seine Kathrin. zvg

Seit über einem Jahr sind Beni Thurnheer und Kathrin Hildebrand ein Paar. Nur etwas steht dem perfekten Liebesglück noch im Weg: rund 90 Kilometer zwischen ihren Wohnorten.

Beni Thurnheer wohnt in Winterthur, seine Partnerin in der Ost-Schweiz. «Das ist ein Problem, das wir früher oder später lösen müssen – und wollen», so der TV-Mann im Interview mit Dani Fohrler bei «g&g weekend». Wie die beiden ihre «Fernbeziehung» vereinfachen könnten, das weiss Beni Thurnheer allerdings noch nicht.

Dank Skype war Beni Thurnheer in Brasilien nicht einsam

Viel mehr als 90 Kilometer betrug die Distanz, die Beni Thurnheer in den vergangenen Wochen von seiner Kathrin trennte. Denn er war als Fussball-Kommentator in Brasilien an der Weltmeisterschaft im Einsatz. Diese Zeit meisterten die beiden mit Hilfe von modernen Telekommunikationsmitteln: «Dank Skype hielten wir uns über Wasser», erzählt Beni Thurnheer.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Studiogast: Beni Thurnheer

    Aus glanz und gloria vom 20.7.2014

    Vor einer Woche hat Beni Thurnheer seinen letzten Fussball-WM-Final kommentiert. Zwei Tage nach seinem 65. Geburtstag. Bis Ende Jahr arbeitet «Beni National» noch einen Tag pro Woche, danach ist definitiv Schluss. in «g&g weekend» blickt er auf seine 40-jährige Karriere zurück und erzählt, wie er sich sein künftiges Rentnerleben vorstellt.