Birgit Steineggers «g&g»-Einsatz: Spass und Stress zugleich

Birgit Steinegger steht zum letzten Mal als «glanz & gloria»-Gastmoderatorin vor der Kamera. Schon jetzt ist für sie klar: Es hat ihr gefallen. Aber sie ist auch an ihre Grenzen gekommen.

Video «Birgit Steinegger über ihre Zeit bei «glanz & gloria»» abspielen

Birgit Steinegger über ihre Zeit bei «glanz & gloria»

0:27 min, vom 21.11.2014

«Ich kann, glaube ich, zufrieden sein», so das Fazit von Birgit Steinegger. Als Gastmoderatorin nimmt sie am Freitagabend Abschied vom «g&g»-Studio. Was bleibt sind Erinnerungen an eine schöne Woche: «Es war phantastisch, wie mir überall geholfen wurde. Ich hatte grossen Support.»

Birgit Steinegger kommt an ihre Grenzen

Obwohl die Bernerin früher jahrelang im Fernsehen und Radio News-Sendungen moderierte, war für sie der hektische Redaktionsalltag von «glanz & gloria» kein Zuckerschlecken. «Die Geschwindigkeit war eine Herausforderung. Dort bin ich ab und zu an meine Grenzen gekommen.»

Video «Birgit Steinegger über die Tücken des «glanz & gloria»-Alltags» abspielen

Birgit Steinegger über die Tücken des «glanz & gloria»-Alltags

0:22 min, vom 21.11.2014