Brünette Hunziker legt Kinder mit versteckter Kamera rein

Für eine deutsche Unterhaltungsshow foppt Michelle Hunziker Kinder mit sprechenden Küchengeräten.

Video «Michelle Hunziker als Lockvogel» abspielen

Michelle Hunziker als Lockvogel

1:43 min, vom 14.2.2016

Ein bisschen Schadenfreude funktioniert ja immer. Das wird sich auch Michelle Hunziker gedacht haben, als sie dem «ZDF» die Zusage für die Sendung «Die versteckte Kamera 2016 – Prominent reingelegt!» gab.

Sprechende Popcornmaschine

Getarnt mit brauner Perücke erklärt Hunziker Kindern die speziellen Küchengeräte in ihrem Haus. Ob Kühlschrank, Geschirrspüler oder Popcornmaschine, alle können sprechen. Und während Hunziker als vermeintliche Yogalehrerin den Eltern der Kinder Unterricht gibt, beginnen plötzlich die Küchengeräte zu spinnen.

Ein grosser Spass, sowohl für Hunziker als auch fürs Publikum. «Ich bin dreifache Mutter. Mein Herz geht auf, wenn ich Kinder sehe», so die 39-Jährige in der Sendung. Die Herzen der Kritiker hingegen konnten weder Hunziker noch die Show erwärmen. Diverse Zeitungen bezeichneten die dreistündige Sendung als Reinfall.