Zum Inhalt springen

Schweiz Chantal Häni «ganz überrascht» über «Alperöösli»-Sieg

Die zehnjährige Chantal Häni aus Habkern BE hat ihre sechs Konkurrenten ausgestochen: Sie ist die erste Siegerin von «Alperöösli» – und kann ihren ersten Platz noch immer kaum fassen.

«Stolz und aufgeregt» sei sie gewesen, als sie als Siegerin ausgerufen worden sei, sagt Chantal Häni gegenüber «glanz & gloria». Die Zehnjährige hatte überhaupt nicht mit ihrem Sieg bei «Alperöösli», dem SRF-Musikwettbewerb für Kinder, gerechnet: «Ich dachte eigentlich, dass die Vils-Drillinge gewinnen.»

Franziska Wigger: stolz auf Patenkind

Jodlerin Franziska Wigger fieberte während der Show mit Chantal Häni mit: «Ich hatte schon ein Kribbeln im Bauch.» Dass genau ihr Patenkind gewonnen hat, macht sie stolz. Dennoch sei der Sieg nicht alles: «Ich wollte dass sie Freude an ihrem Auftritt hat, das viel wichtiger als der Sieg», so Wigger.

Chantal Häni

Die Zehnjährige singt und jodelt seit sie klein ist. Am liebsten mit ihrem Vater zusammen, der sie am Akkordeon begleitet. Ihre Freizeit verbringt sie gerne auf dem elterlichen Bauernhof bei den Tieren. Neben dem Jodeln und Singen, tanzt sie noch in einer volkstümlichen Trachtengruppe.

2 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.