Ciriaco Sforza ist wieder Papa

Der neue «FC Thun»-Trainer Ciriaco Sforza (45) ist Vater einer Tochter geworden.

Ciriaco Sforza posiert im Fussballstadion.

Bildlegende: Ciriaco Sforza ist jetzt dreifacher Vater. Keystone

Am Dienstag brachte seine Lebensgefährtin Marlene die kleine Estelle auf die Welt, wie die «FC Thun»-Pressestelle eine «Blick»-Meldung gegenüber «G&G» bestätigte. Sie wog bei der Geburt 3025 Gramm und war 49 Zentimeter gross.

Hat bereits zwei Kinder

Für Ciriaco Sforza ist es das dritte Kind. Mit seiner Exfrau Nicole hat er einen Sohn, Gianluca (19), und eine Tochter, Luana (16). Marlene Meyerstein ist seit 2014 an seiner Seite.

Nach der Geburt seiner Tochter kann sich der 45-Jährige jetzt in Ruhe auf seine neue Aufgabe als «FC Thun»-Trainer konzentrieren.

Video «Fussball: Ciriaco Sforza neuer Thun-Trainer» abspielen

Fussball: Ciriaco Sforza neuer Thun-Trainer

0:20 min, aus sportpanorama vom 21.6.2015