Claus Theo Gärtner ist zurück: Matula ermittelt wieder

Nichts mit Rente geniessen: Nach zwei Jahren Ruhestand müssen sich die Schurken wieder in Acht nehmen.

Claus Theo Gärtner hängt seine Veston über die Schulter und blickt in die Kamera.

Bildlegende: Matula ist wieder auf Gauner-Jagd Schauspieler Claus Theo Gärtner. WENN

Claus Theo Gärtner alias Matula ist ein fleissiger Ermittler. Während 32 Jahren deckte er rund 200 Fälle auf bei «Ein Fall für zwei». 2013 setzte der nun 72-Jährige einen Schlussstrich als Detektiv – jetzt meldet er sich zurück.

Gärtner verkündet in der «BILD»-Zeitung: «Wir werden einen 90-Minüter fürs ZDF drehen.» Dieser Film soll den Titel «Wer den Wind sät» tragen. Die Referenz auf die Reihe «Ein Fall für zwei» ist offensichtlich. Den Zuschauern soll gezeigt werden, wie es mit dem guten alten Matula weitergeht, so Claus Theo Gärtner.

Video «Claus Theo Gärnter am Prix Walo» abspielen

Claus Theo Gärtner am Prix Walo

1:15 min, vom 12.6.2015

Sein liebster Fall ist Frau Sarah

Ermittler Matula nimmt aufgrund von Geldmangel einen neuen Auftrag an und löst diesen mit einem neuen, vierbeinigen Partner. Der neue Fall der beiden startet in Frankfurt und führt sie an die Nordsee.

Wenn er nicht gerade vor der Kamera steht, verbringt er seine Zeit in Basel mit seiner Schweizer Frau Sarah. Am «Prix Walo» gesteht Gärtner mit einem Lächeln auf den Lippen: «Die Liebe zu meiner Frau ist noch ein bisschen grösser als die zur Schweiz.»