Comedian Stefan Büsser: «Ich begegne meiner Krankheit mit Humor»

Gestern feierte Stefan Büsser Premiere im Zürcher Kaufleuten. Dass sich sein zweites Programm ums Kranksein dreht, ist kein Zufall: Der Comedian leidet seit seiner Geburt an Cystischer Fibrose.

Video «Stefan Büsser über seine Krankheit» abspielen

Stefan Büsser über seine Krankheit

1:32 min, vom 3.10.2013

«Cystische Fibrose ist eine Krankheit, die Schleim auf der Lunge produziert», erklärt Stefan Büsser im Interview mit «glanz & gloria». Er leide seit jeher an dieser unheilbaren Erkrankung. Und habe gelernt, ihr mit Humor zu begegnen.

«Humor ist etwas vom Wirksamsten, was es gibt gegen Krankheiten», so der Moderator und Comedian. «Aber natürlich gibt es auch immer wieder Momente, in denen ich mich frage: Warum hat es ausgerechnet mich getroffen?» Dann müsse man sich ins Bewusstsein rufen, dass es Menschen gebe, denen es sehr viel schlechter gehe.

Nichtsdestotrotz: Cystische Fibrose ist zwar keine seltene, aber auch keine leichte Krankheit. «Ich werde nicht so alt werden wie andere Menschen», weiss Stefan Büsser. «Aber ich mache das Beste draus.»

Cystische Fibrose

Cystische Fibrose, auch Mukoviszidose genannt, ist eine fortschreitende, nicht heilbare Stoffwechsel-Erkrankung. In der Schweiz leben ungefähr 1000 Betroffene. Die Krankheit ist oft von aussen nicht sichtbar. Durch die Symptome und den täglichen zeitintensiven Therapieaufwand bestimmt sie das Leben der Betroffenen jedoch grundlegend.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Die menschliche Komödie: Komiker Stefan Büsser

    Aus glanz und gloria vom 3.10.2013

    Das gab es auf einer Schweizer Bühne noch nie: Komiker Stefan Büsser leidet an der unheilbaren Stoffwechselkrankheit Cystische Fibrose und macht diese zum Programm. Mit seiner eigenen Krankheitsgeschichte will er sein Publikum zum Lachen bringen. «g&g» war an der Premiere und hat nachgefragt, ob dem Komiker mit der verminderten Lebenserwartung denn überhaupt niemals das Lachen im Hals stecken bleibt.

    Mehr zum Thema