Ein Leben ohne Bücher? Für Moderatorin Nicola Steiner undenkbar

Seit September moderiert Nicola Steiner die Sendung «Literaturclub». Für sie ist damit ein Traum in Erfüllung gegangen. Denn Bücher sind ihr Leben. Allerdings war dem nicht immer so.

Video ««Literaturclub»-Moderatorin Nicola Steiner» abspielen

«Literaturclub»-Moderatorin Nicola Steiner

0:46 min, vom 27.1.2015

Bücher sind im Leben von Nicola Steiner allgegenwärtig – nicht nur beruflich bedingt. Doch es gab auch mal eine Zeit, da hatte es keinen Platz für Bücher. Der Grund: Holly Golightly, gespielt von Audrey Hepburn, im Film «Breakfast at Tiffany's».

«  Ich kann ohne Bücher nicht leben »

Nicola Steiner
«Literaturclub»-Moderatorin

Video «Filmausschnitt «Breakfast at Tiffany's»» abspielen

Filmausschnitt «Breakfast at Tiffany's»

0:14 min, vom 27.1.2015

Denn Holly Golightly hat in ihrer Wohnung kein einziges Buch. «Sie hat mich als Jugendliche so beeindruckt, dass ich direkt nach dem Film beschlossen habe, sämtliche Bücher aus meinem Zimmer zu verbannen», sagt Nicola Steiner im Interview mit «glanz & gloria». Das war für sie der «grösste Fehler meines Lebens», so die «Literaturclub»-Moderatorin. Denn ein Leben ohne Bücher ist für sie unvorstellbar. Daher ist das Moderieren der Sendung «Literaturclub» für sie auch einer von vielen Träumen, der sich erfüllt hat.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Bücherwurm: Besuch bei «Literaturclub»-Moderatorin Nicola Steiner

    Aus glanz und gloria vom 27.1.2015

    Seit September 2014 moderiert Nicola Steiner den «Literaturclub». Die 40-Jährige empfängt «glanz & gloria» bei sich zuhause in Zürich und zeigt ihre private Bücherwelt.