Eurovision-Teilnehmer Sinplus mit neuer Single

Die Tessiner Rockband Sinplus meldet sich zurück. Möglicherweise sogar wie Phoenix aus der Asche. So heisst zumindest der neue Song.

Die Brüder von Sinplus in einer leeren Lagerhalle.

Bildlegende: Rock aus dem Tessin Sinplus melden sich mit neuer Musik zurück. zvg

Video «Sinplus als enttäuschte ESC-Verlierer» abspielen

Sinplus nach ihrer ESC-Niederlage

3:05 min, aus Glanz & Gloria vom 23.5.2012

50'000 Downloads, drei Millionen Youtube-Clicks und 12000 Facebook-Fans. Trotz der Niederlage am ESC, die Bilanz von Sinplus' Auftritt am Eurovision Song Contest klingt wie der Traum eines jeden Musikers. Seit dem ESC-Schub ist es jedoch still geworden um die Tessiner Rockbrüder. «Die Ruhe haben wir genutzt, um an unseren neuen Songs zu arbeiten», wird Gabriel Broggini in einer Medienmitteilung zitiert. Das Resultat kann man sich ab dem 18. Oktober anhören: Dann erscheint die ersten Single «Phoenix From The Ashes». Produziert wurde der Song zusammen mit dem Team, das auch schon Depeche Mode und U2 zu Hits verholfen hat. Sinplus ist von ihrem zukünftigen musikalischen Erfolg überzeugt: «Wir haben hart gearbeitet, praktisch sieben Tage die Woche», so Ivan Broggini.