Ex-Miss Laetitia Guarino: Im Spital zurück in die Realität

Die Zwischenprüfungen ihres Medizinstudiums hat sie bravourös abgeschlossen. Jetzt geht es für Guarino ans Praktische.

Video «Laetitia Guarino über ihr Spital-Praktikum» abspielen

Laetitia Guarino über ihr Spital-Praktikum

1:22 min, vom 22.2.2016

Für ihr Missenjahr musste Laetitia Guarino das Medizinstudium 12 Monate aufs Eis legen. Nun hat die Ex-Miss erfolgreich ihre Zwischenprüfungen abgelegt. «Ich habe meine Resultate erhalten und bin sehr glücklich. Das Bestehen war nicht selbstverständlich», sagt Guarino an einer Wohltätigkeitsveranstaltung gegenüber «Glanz & Gloria».

Vorurteile gegenüber einer Miss

Für ihre Prüfungen musste die 23-Jährige viel auswendig lernen. «Jetzt kann ich das Wissen endlich praktisch anwenden», freut sich Guarino. Am Montag beginnt ihr Praktikum in der allgemeinen Medizin in einem Spital in Lausanne. Aber hat eine ehemalige Schönheitskönigin in der Welt der Medizin nicht automatisch mit Vorurteilen zu kämpfen?

«Nein, das habe ich nicht», sagt Guarino. «Alle haben mich bis jetzt unterstützt und waren sehr verständnisvoll. Das ist nicht selbstverständlich, nach einem Jahr Pause als Miss Schweiz.»