Zum Inhalt springen

Schweiz «Gewöhnungsbedürftig»: Alina Buchschacher ist jetzt ein Rotschopf

So hat man die Ex-Miss-Schweiz Alina Buchschacher noch nie gesehen: mit einem sexy Outfit und einer neuen Haarfarbe. Das feurige Rot findet ihr Freund aber «gewöhnungsbedürftig».

Legende: Video Alina Buchschacher zeigt sich mit neuem Look abspielen. Laufzeit 00:46 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 05.05.2014.

Hübsch, brav und ein bisschen langweilig – so lautete der Tenor über Alina Buchschachers Amtszeit als Miss Schweiz. Nun scheint sie das Image des herzigen Mauerblümchens jedoch ablegen zu wollen. An der «Energy Fashion Night» am Samstag erscheint die 23-Jährige in einem fast schon lasziven schwarzen Spitzenkleidchen: «Es fühlt sich ein bisschen ungewohnt und nackt an – aber sonst gut», so Buchschacher im «glanz & gloria»-Interview über ihr neues Styling.

Es fühlt sich ein bisschen ungewohnt an
Autor: Alina Buchschacher

Neu ist aber nicht nur der Mut zu mehr Haut – sondern auch ihre Haare. Diese sind nun rot: «Das wollte ich schon so lange. Und nun habe ich es einfach getan!» Nicht gerade Feuer und Flamme für das feurige Rot ist Alina Buchschachers Freund: «Es ist etwas gewöhnungsbedürftig. Sie wollte das seit Ewigkeiten – und jetzt hat sie es halt getan», sagt Fabien Papini nüchtern. Doch dann kommt der Gentleman in ihm doch noch hervor und er fügt an: «Doch, ich finde es schön.»

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.