Zum Inhalt springen

Schweiz Gregory Knie: «Meine Mutter starb in meinen Armen»

Meistens geht es lustig zu und her im Leben von Zirkusdirektor Gregory Knie. Doch vor drei Jahren erlebte er einen schweren Schicksalsschlag: Seine Mutter Erica erlag ihrer Krebserkrankung. Noch immer nagt er an diesem schmerzlichen Verlust.

Legende: Video «Gregory Knie über den Tod seiner Mutter» abspielen. Laufzeit 1:11 Minuten.
Vom 29.09.2013.

«Ich habe meine Mutter bis zu ihrem Tod begleitet», erinnert sich Gregory Knie bei «g&g weekend». Nur wenige Monate nach der Diagnose sei sie in seinen Armen gestorben.

Der Verlust seiner Mutter habe sein Leben komplett verändert. «Ich vermisse sie sehr», so der 35-Jährige, den Tränen nahe.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Hans Ruedi Vogel, Rapperswil-Jona
    Auch wir waren geschockt als wir vom plötzlichen Hinschied unserer Cousine Erica hörten. Dies konnten wir kaum glauben, dass Diddle, so nannten wir sie, so jung plötzlich verstarb. Viele schöne Erinnerungen werden wieder wach, wie wenn wir uns beim Essen, beim Hausaufgaben machen für die Schule in Albisrieden (Zürich) trafen. Später trennten uns die Wege.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen