Zum Inhalt springen

Schweiz «Heidi» schlägt James Bond

Seit weniger als einer Woche läuft «Heidi» in den Kinos der Deutschschweiz, Deutschlands und Österreichs. Schon ist der Film mit Bruno Ganz ein Zuschauer-Magnet: «Heidi» sorgt für den erfolgreichsten internationalen Kinostart eines Schweizer Films aller Zeiten.

Heidi, Alpöhi & Geissenpeter
Legende: Bringen die Kinokassen zum Klingeln Anuk Steffen als Heidi, Bruno Ganz als Alpöhi und Geissenpeter Quirin Agrippi. zvg

Der Film von Regisseur Alain Gsponer lockte seit dem Kinostart am 10. Dezember in Deutschland, Österreich und der Schweiz über 220'000 Zuschauer ins Kino, wie «Disney» in einer Pressemitteilung meldet.

In der Schweiz stösst «Heidi» damit den neuesten «James Bond»-Film «Spectre» vom Thron. In Deutschland und Österreich erobert «Heidi» den dritten Platz der Charts und zeichnet sich als besten Neustart des Wochenendes aus.

Auch «Schellen-Ursli» lockt ins Kino

Mit «Schellen-Ursli» kann sich ein weiterer Schweizer Film über gute Zuschauerzahlen freuen: Xavier Kollers Verfilmung des Kinderbuch-Klassikers knackte letzte Woche die magische Marke von 300'000 Zuschauern. Damit gehört der Film bereits jetzt zu den zehn erfolgreichsten Schweizer Filmen der vergangenen 40 Jahre.

Legende: Video Mit Heidi und Peter an die eigene Filmpremiere abspielen. Laufzeit 4:35 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 30.11.2015.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Markus Grunder, Thun
    Ich lese nur dass der Start verglichen wird und wenn dem so ist, dann ist dies eine tolle Auszeichnung für den Schweizer Film und soll entsprechend gewürdigt werden! Wenn Filmschaffende tolle Sponsoren finden, was heut zu tage nicht so einfach ist, weil das Produkt überzeugt, dann darf man nur den Hut ziehen. Wie viele Filme haben eine tolle Besetzung, Regisseur und Produktion im Rücken und haben keinen Erfolg? Ich kann dem Heidi-Film nur gratulieren!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniel Tschanz, Belp
    Diese Meldung wurde bloss herausgegeben um dem Heidi-Film noch mehr Schwung zu geben. Wenn Heidi mehr Besucher hat als 007, dann muss Heidi doch wahnsinnig gut sein, dann müssen wir den Film ja unbedingt sehen. So funktioniert Marketing via öffentliche Medien ... und das erst noch kostenlos für Disney. OK, eigentlich auch kein Wunder ... SRF steht auf dem Filmplakat ja auch unter den Sponsoren. Kein Zweifel, Heidi ist sehenswert! Aber eine Meldung in der Art ist reine Bauernfängerei.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Daniel Tschanz, Belp
    Völlig unsinniger Vergleich. Bond läuft seit über 6 Wochen in den Deutschschweizer Kinos. Mehr also nur logisch, dass die Besucherzahlen bei 007 irgendwann abnehmen müssen. Genau so unsinnig wäre dann am 2.2.16 die Meldung, dass "Der grosse Sommer" (CH-Film mit Start am 28.1.16) Heidi geschlagen hat. Beide Filme (also Spectre und Heidi) gehören übrigens zu Disney. Wie immer bei Statistiken und Vergleichen, man muss sie bloss so hinbiegen, dass es eindrücklich klingt.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen