Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Hochzeit und Vater: Sandro Cavegn zeigt sein Liebesglück

Der (immer noch) amtierende Mister Schweiz Sandro Cavegn ist unter der Haube. Am Wochenende hat er seine Iva geheiratet. Neben der neuen Rolle als Ehemann kommt auch bald jene des Vaters hinzu. Denn die beiden erwarten im Mai ihr erstes Kind.

Hoch über dem Zürichsee haben sich Mister Schweiz Sandro Cavegn und Iva Bencic am Wochenende das Jawort gegeben – ein Traum in Weiss. «Wir haben uns beide eine Winterhochzeit gewünscht, und Iva wollte unbedingt in Weiss heiraten», sagt Sandro Cavegn gegenüber «glanz & gloria».

Vorerst keine Flitterwochen für Sandro Cavegn

Der winterliche Termin hat aber noch zwei weitere Vorteile: Denn so kann sich Cavegn das Hochzeitsdatum des 6. Dezember (Samichlaus-Tag) bestimmt merken. Und zum anderen kann Iva ihren heranwachsenden Babybauch noch verstecken. Denn die beiden erwarten im Mai ihr erstes Kind: «Es ist wunderbar, ich freue mich riesig auf diese neue Herausforderung.» Die Flitterwochen haben die beiden vertagt, denn sie wollen sich erst voll und ganz an ihrem doppelten Glück erfreuen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Sandra Wälti, Treiten
    Herzlichen Glückwunsch! Ein Hochzeitsdatum, dass bestimmt nicht vergessen geht, auch nicht von Gästen und Familie... Bei uns ist es jedenfalls so! Wir freuen uns jedes Jahr erneut, wenn Gäste und Familie an diesem speziellen Tag an uns denken und uns dies auch mitteilen... Im Gegensatz zu einem Geburtstag sind jährliche Glückwünsche zum Hochzeitstag schon seeeehr speziell! Alles Gute den beiden!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen