Hunzikers erster Hochzeitstag: Szenen einer (fast) perfekten Ehe

Michelle Hunziker und Tomaso Trussardi feiern am Samstag ihren ersten Jahrestag. Ein Rückblick auf die ersten zwölf Monate ihres Liebesglücks als Mann und Frau.

Video «Michelle Hunzikers Traumhochzeit» abspielen

Michelle Hunzikers Traumhochzeit

2:44 min, vom 8.10.2015

«Die Emotionen, die ich an der Hochzeit erlebt habe, waren unglaublich», erinnert sich Michelle Hunziker einen Monat nach der Trauung im Interview mit «Glanz & Gloria». Die Zeremonie fand im mittelalterlichen Rathaus «Palazzo della Ragione» in der norditalienischen Stadt Bergamo statt. Anschliessend winkte das Paar der Menge zu und fuhr im Porsche zur Feier.

Ein rauschendes Fest mit illustren Gästen stand auf dem Programm – mit dabei auch Italiens Ex-Ministerpräsident Silvio Berlusconi. Mit rund 250 Freunden und Familienmitgliedern zelebrierten Michelle Hunziker (38) und Tomaso Trussardi (31) ihre Liebe in der Villa der Trussardis.

Ganz klar: Mit Tomaso hat Michelle Hunziker ihren Traummann gefunden. Und ganz nebenbei ist das Vermögen der Bernerin durch die Heirat mit dem Erben der Mode-Dynastie Trussardi laut Experten auf 250 Millionen Franken angestiegen.

«  Wichtig ist es, selbstständig zu bleiben »

Michelle Hunziker

Doch Geldsorgen hat die gefragte Moderatorin ohnehin keine. Denn auch nach der Geburt ihres zweiten Mädchens Celeste, fünf Monate nach der Hochzeit, steht sie regelmässig vor der TV-Kamera. Und unzählige Werbeverträge spülen ihr mehr als genug Geld in die eigene Tasche.

Hunziker ist also auch nach der Traumhochzeit nicht einfach die «Trussardi»-Gattin. Im «G&G»-Interview betont sie: «Wichtig ist es, selbstständig zu bleiben.»