Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Irina Beller ausser sich im «g&g»-Studio: «Ich gehe jetzt»

Ein ausfälliger Gast im «g&g weekend»-Studio: Irina Beller, Millionärsgattin von Bau-Löwe Walter Beller. Sie will über ihr Buch sprechen, nicht aber über andere Schlagzeilen.

Irina Beller sagte einst im «Reporter», dass es Tiere bei ihr im Schrank besser hätten als im Wald. «Das war schwarzer Humor» meint sie jetzt im wilden Gespräch mit «g&g weekend»-Moderator Dani Fohrler – und ärgert sich darüber, dass die Szene überhaupt nochmals gezeigt wurde. «Sie langweilen mich langsam. Ich stehe jetzt auf und gehe.»

Irina Beller will viel lieber über ihr neues Buch reden. «Hello Mr. Rich! So heirate ich meinen Millionär» heisst ihr Ratgeber. Sie weiss, wovon sie spricht. Sie angelte sich einen solchen Millionär. Vor 13 Jahren, den Bauunternehmer Walter Beller.

Zusammen waren die beiden vor zwei Jahren bereits im «g&g»-Harmoniequiz «Ich oder Du». In der aktuellen Weekend-Sendung präsentiert Dani Fohrler die besten Schmankerl. Wieder ganz und gar nicht nach Irina Bellers Gusto. Sie legt sich auf die Couch – aus Langeweile.

Legende: Video Irina und Walter Beller abspielen. Laufzeit 05:29 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 19.08.2012.

96 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Jacqueline Moser, Wohnort
    Warum bietet srf einer solchen Person eine Plattform? Wen interessiert schon das Buch von Irina Beller? Ich glaube kaum, dass eine halbwegs intelligente Frau von Frau Beller etwas lernen kann!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von H. Müller, Wabern
    Ich gratuliere Dani Fohrler für die Moderation für die harte aber faire Behandlung von Irina Beller. Aus meiner Sicht hätte diese Promi Dame überhaupt keine Sendezeit erhalten dürfen. Ist das doch nichts anderes als eine Gratispromotion Ihres neuen Buches. Sie kann als Millionärsgattin die Promotion ihres Werkes doch problemlos selber berappen. Aus meiner Sicht reine Verschwendung von Radio- und Fernsehgebühren!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Marco Sibach, Stäfa
    Glanz&Gloria ist sowieso eine unpassende Sendung für das SRF. Aber in so eine Show noch so eine minderbemittelte Frau wie Irina Beller einzuladen ist einfach nur peinlich.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen