Jasmin «Blümchen» Wagner: Das ist ihr Schweizer Schatz

Sie ist so richtig verliebt – das hat die deutsche Moderatorin und Schauspielerin Jasmin Wagner diesen Sommer verraten. Nun zeigt sie sich zum ersten Mal mit ihrem Freund an der Seite und spricht über ihr Liebesglück.

Video «Jasmin Wagner schwärmt über ihren Schweizer Freund» abspielen

Jasmin Wagner schwärmt von ihrem Schweizer Freund

0:22 min, vom 13.2.2013

«Verliebt...» hiess eines der Alben, mit denen Jasmin Wagner in den 90er-Jahren unter dem Namen «Blümchen» den Pop-Himmel eroberte. Verliebt ist die Deutsche nun selber – und zwar über beide Ohren in den Schweizer Unternehmer Frank Sippel. «Seinem hinreissenden Schweizer Akzent» sei sie sofort verfallen, als die beiden sich im Sommer 2011 kennenlernten.

Jasmin Wagner liebt seinen Charme

Der 40-Jährige steht nicht gerne in der Öffentlichkeit. Deshalb hat sich das Paar stets diskret im Hintergrund gehalten. An der traditionellen Berlinale-Party der in Berlin lebenden Exil-Schweizer zeigten sich die beiden erstmals vor laufender Kamera, warfen sich verliebte Blicke zu und lächelten sich immer wieder an. Es scheint die grosse Liebe zu sein.

An der Party kommt Jasmin Wagner im Interview mit glanz & gloria gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus: «Er war so charmant und er strahlte eine solche Ruhe aus», erinnert sich Jasmin Wagner an den Moment, als sie Sippel in Berlin zum ersten Mal traf.

Dank ihrem Liebsten oft in der Schweiz

Und nebst seinem Charme sieht Jasmin Wagner noch eine weitere positive Eigenschaft an der Herkunft ihres Liebsten: «Seit wir uns kennen, war ich nun öfters in den Bergen als in meinem ganzen Leben zuvor», lacht sie.

Sendung zu diesem Artikel