Jörg Schneider: Das ist sein letzter Film

Der grosse Volksschauspieler und bekannte Kasperli-Sprecher ist schwer erkrankt. Klar ist, dass er nie mehr auf der Bühne stehen wird. «glanz & gloria» hat ihn im Juni bei den Dreharbeiten seines letzten Films besucht.

Video «Jörg Schneiders letzter Film» abspielen

Jörg Schneiders letzter Film

2:01 min, vom 1.10.2014

«Usfahrt Oerlike» - so heisst der letzte Film mit Jörg Schneider. Als «glanz & gloria» den Schauspieler im Juni auf dem Filmset besuchte, war noch nicht klar, dass dies sein letzter Auftritt sein würde. Am Montag wurde bekannt, dass Jörg Schneider schwer erkrankt ist. Die Rede ist von Krebs. Sein Management wollte diese Diagnose gegenüber «glanz & gloria» weder bestätigen noch dementieren.

In seinem letzten Film spielt Jörg Schneider einen verwitweten Senior, welcher mit Unterstützung seines Freundes sein Leben beenden will. Eine Geschichte über das Sterben, die Jörg Schneider nahe geht. «Ich bin mir bewusst, dass ich den grössten Teil meines Lebens hinter mir habe. Vor dem Tod habe ich keine Angst. Ich hoffe einfach, dass ich nicht mit allzu viel Schmerzen von dieser Welt gehen muss.»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Letzter Dreh: Jörg Schneider spielt in Kinofilm mit

    Aus glanz und gloria vom 1.10.2014

    Jörg Schneider ist schwer krank und kann nicht mehr arbeiten. Im Frühling dieses Jahres stand er zusammen mit Mathias Gnädinger für das Suizid-Drama «Usfahrt Oerlike» vor der Kamera. Der Film soll 2015 in die Kinos kommen. «glanz & gloria» war bei den Dreharbeiten mit dabei.