Karl Moik noch nicht ganz gesund – aber wieder im Rampenlicht

Noch vor ein paar Monaten bangte die Schlagerszene um das Leben von Karl Moik. Nach einem Herzinfarkt letzten März, lag der beliebte Entertainer sechs Wochen lang im Koma. Nun ist er wieder auf dem Weg der Besserung.

Karl Moik

Bildlegende: Karl Moik auf dem Weg der Besserung Karl Moik Keystone

Karl Moik steht sogar wieder im Rampenlicht. Und dies vier Monate nachdem er schwer mit seinem Gesundheitszustand zu kämpfen hatte. Gemeinsam mit seiner Frau Edith, sorgte der ehemalige «Musikantenstadl»-Moderator für die Unterhaltung bei der Eröffnung eines Luxushotels. Berichten zufolge habe er sogar gesungen.

«  Ich bin ein Kämpfer »

Karl Moik
Entertainer

Erst kürzlich durfte Karl Moik die Rehaklinik verlassen und endlich wieder nach Hause, wo er sich im Kreise seiner Liebsten pflegen lässt. Bis zur vollständigen Genesung bleibt es zwar noch ein langer Weg, aber «jeden Tag wird es ein bisschen besser. Wer mich kennt, weiss, dass ich ein Kämpfer bin!», wird der Unterhalter in der deutschen «Bild» zitiert.