Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Köbi Kuhn trauert um seine Frau Alice

Alice Kuhn ist ihrer Krankheit erlegen. Sie und Köbi Kuhn waren 49 Jahre lang verheiratet.

Köbi Kuhn an einer Pressekonferenz.
Legende: Schicksalsschlag Seit 2008 pflegte Köbi Kuhn seine Frau Alice. Am Freitag verstarb sie. Reuters

Der Ex-Nati-Trainer Köbi Kuhn muss jetzt ganz stark sein. Seine Frau Alice verstarb am Freitag, wie die Zeitung «SonntagsBlick» berichtet. 2008 erlitt Alice Kuhn einen epileptischen Anfall und war seither pflegebedürftig. Das Paar war seit Mitte der 1960er-Jahre verheiratet.

Köbi Kuhn trat nach der EM 2008 im eigenen Land als Trainer der Schweizer Nationalmannschaft zurück und kümmerte sich in der Folge um seine Frau.

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.