Kritik auf Facebook: Die neue Miss Schweiz ist zu dünn

Laetitia Guarino zeigt sich im Bikini. Ihre Fans fordern mehr Kilos auf den Rippen. Was meinen Sie?

Video «Die neue Miss Schweiz heisst Laetitia Guarino» abspielen

Die neue Miss Schweiz heisst Laetitia Guarino

2:47 min, aus Glanz & Gloria vom 12.10.2014

Sie ist 1,72 Meter gross und besticht mit den Massen 85-60-89. Doch geht es nach den Fans ihrer Facebook-Seite, dürfte Laetitia Guarino am Buffet ruhig mal die doppelte Portion auf den Teller schaufeln. Am Montag postete die 21-Jährige das folgende Bikinibild auf ihrer Seite.

Die Kommentare darunter sprechen eine eindeutige Sprache. «Der Bauch sieht ja schrecklich aus! Gebt Laetitia rasch was zu essen!» findet ein User aus Bern. «Magerer geht es wohl nicht?», schimpft ein anderer. «Was für ein Hungerhaken», schreibt eine Dritte. Obwohl auch Komplimente fallen, für Gesprächsstoff sorgt vor allem die sichtbare Rippenpartie. Ihre Meinung ist gefragt.

Hübsches Gesicht, zu wenig Gewicht?

  • Missen müssen schlank sein. Aber ist Ihnen die neue Miss Schweiz zu dünn?

  • Optionen

Sendung zu diesem Artikel