Zum Inhalt springen

Schweiz Kritik auf Facebook: Die neue Miss Schweiz ist zu dünn

Laetitia Guarino zeigt sich im Bikini. Ihre Fans fordern mehr Kilos auf den Rippen. Was meinen Sie?

Legende: Video Die neue Miss Schweiz heisst Laetitia Guarino abspielen. Laufzeit 2:47 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 12.10.2014.

Sie ist 1,72 Meter gross und besticht mit den Massen 85-60-89. Doch geht es nach den Fans ihrer Facebook-Seite, dürfte Laetitia Guarino am Buffet ruhig mal die doppelte Portion auf den Teller schaufeln. Am Montag postete die 21-Jährige das folgende Bikinibild auf ihrer Seite.

Die Kommentare darunter sprechen eine eindeutige Sprache. «Der Bauch sieht ja schrecklich aus! Gebt Laetitia rasch was zu essen!» findet ein User aus Bern. «Magerer geht es wohl nicht?», schimpft ein anderer. «Was für ein Hungerhaken», schreibt eine Dritte. Obwohl auch Komplimente fallen, für Gesprächsstoff sorgt vor allem die sichtbare Rippenpartie. Ihre Meinung ist gefragt.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Th. Keiser, Luzern
    Laetitia Guarino ist bestimmt sehr schlank. Aber wenn ich gerade das auf Facebook gepostete Bild anschaue, sieht sie keineswegs mager aus. Jedoch zieht sie ganz offensichtlich den Bauch ein - was dann allerdings knochendürr wirkt. Kritik wäre also eher am Shooting als an ihrer Figur angebracht. Aber wer will schon sachlich bleiben...?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Theresa Reinhardt, Castle Rock Colorado
    Es wäre doch eigentlich sinnvoll wenn diese Models als vorbildlich und gesundheitlich fit eingestuft werden könnten.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Beat Merki, Uttwil
    Ich finde dass die neue Miss Schweiz Laetitia Guarino gut aussieht so wie sie ist und eine sehr sympathische Ausstrahlung hat. Ueberhaupt was soll immer diese ewige Kritik. Schliesslich ist niemand perfekt und das gilt vor allem sicher auch für diejenigen welche immer etwas an Personen die in der Oeffentlichkeit stehen etwas auszusetzen haben. Spielt da vielleicht auch etwas Neid mit?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen