Kuno Lauener über seine Vaterfreuden

«Züri-West»-Frontmann Kuno Lauener hat gut lachen. Nach Töchterchen Lucy (2) macht Sohn Emil das Familienglück perfekt. Der 52-jährige Sänger verrät am Rande der Filmpremiere «De Goalie bin ig», wie klein Emil die stolzen Eltern auf Trab hält.

Video «Kuno Lauener zum zweiten Mal Vater» abspielen

Kuno Lauener zum zweiten Mal Vater

0:10 min, vom 5.2.2014

Bei Kuno Lauener und seiner Partnerin Kristina ist derzeit einiges los. Der Frontmann der Mundart-Band «Züri-West» geniesst sein Vaterglück in vollen Zügen. Zwei Jahre nach Töchterchen Lucy ist im Januar Sohn Emil zur Welt gekommen.

«  Alles ist gut! »

Kuno Lauener
Frontmann Züri-West

Im Interview mit «glanz & gloria» verrät der Sänger: «Wir schlafen gut.» Viel mehr möchte der Berner allerdings nicht verraten, denn wenn es um sein Privatleben geht, hüllt sich der 52-Jährige seit jeher in Schweigen.

Klar ist einzig: Kuno Lauener kann für seine beiden Kinder nun gleich zweimal Schlafliedchen singen.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Kuno Lauener macht das Schlusslicht

    Aus glanz und gloria vom 5.2.2014

    Am Dienstag feierte der Schweizer Film «Dr Goalie bin ig» in Bern seine Galapremiere. Es war ein Zusammentreffen aller Beteiligten, die es kaum erwarten konnten, dass der Film endlich draussen ist. Mit etlichen Nominierungen für den Schweizer Filmpreis und vielen Vorschusslorbeeren schürt der Streifen, der auf den gleichnamigen, erfolgreichen Roman von Pedro Lenz basiert, grosse Erwartungen. Auch für Kuno Lauener. Der «Züri West»-Sänger hat beim Film ebenfalls mitgewirkt.

    Mehr zum Thema