Lebendige Erinnerungen: Tanja Gutmann und der «Lauscher-Angriff»

Zum 20-jährigen Jubiläum des Fernsehsenders «Tele M1» erinnert sich Tanja Gutmann zurück: Als Moderations-Grünschnabel trug sie lange schwarze Haare und wurde von einem Vogel attackiert.

Video «Tanja Gutmann über ihre erste Moderation und die Vogelattacke» abspielen

Tanja Gutmann über ihre erste Moderation und die Vogelattacke

0:50 min, vom 23.4.2015

Ihre erste Fernsehsendung moderierte Tanja Gutmann im Jahr 2000 bei «Tele M1». «Lemon» hiess das Format. «Jede zweite Woche waren wir in einem Club oder in einer Bar.» Gutmann hat «‹mit de Lüüt dumm gschnurrt› und Musikwünsche der Anwesenden anmoderiert».

Kopfzerbrechen und ein lästiger Vogel

Im Studio war jeweils eine durchdachte Moderation vonnöten. Über ihren ersten Studio-Auftritt sagt sie: «Ich sass Ewigkeiten vor dem Computer, weil ich keine Ahnung hatte, wie ich diese Moderation schreiben sollte.» Und dann war da noch dieser lästige Vogel... Sehen Sie selbst im Video.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Gefeiert: Tele M1 blickt auf 20 Jahre zurück

    Aus glanz und gloria vom 23.4.2015

    Der Regionalsender feierte gestern sein 20-jähriges Jubiläum. Ex-Miss-Schweiz Tanja Gutmann etwa startete ihre Karriere als Moderatorin bei Tele M1. Sie und andere Fernsehschaffende erinnern sich an ihre Anfänge, die nicht selten unfreiwillig lustige Anekdoten beinhalten.

    Mehr zum Thema