«Let's Dance»: Gaultier lässt in Paris die Models tanzen

Dass Mode den Saal zum Kochen bringt, geschieht auch im kleiderverliebten Paris eher selten. Designer Jean Paul Gaultier schaffte das am Samstagabend mit einer heissen Prêt-à-Porter-Parade, inszeniert als Tanzwettbewerb.

Video «Jean Paul Gaultier lässt die Models tanzen» abspielen

Jean Paul Gaultier lässt die Models tanzen

0:50 min, vom 30.9.2013

Patricia Schmid

Bildlegende: Erblondet Patricia Schmid lief für Jean Paul Gaultier über den Catwalk. Reuters

Ein Spektakel wie in einer Castingshow. «Adios», «Boring», «Bravo» – in verschiedenen Sprachen stimmt die «Jury» über die Performances der Models ab, die im Disco-Stil oder im Tango-Schritt über den Laufsteg tanzen. Die Modeszene jubelt.

Dass die Kleider – enge Bikerjacken und Bleistiftröcke aus Leder, seidene Jogginghosen und Fransenkleider – zur Nebensache geraten, spielt angesichts der Stimmung keine Rolle.

Übrigens: Auch eine Schweizerin ist mit von der Partie – allerdings erblondet: Patricia Schmid.