Zum Inhalt springen

Schweiz Marco Rima macht den Musiklehrer

Heute vor allem als Komiker bekannt, war Marco Rima in früheren Jahren Lehrer für Musik und Turnen. Nun führt ihn die Musik wieder vor eine Schulklasse.

Legende: Video Im Tonstudio mit Marco Rima abspielen. Laufzeit 2:32 Minuten.
Vom 17.11.2015.

Aber nicht etwa in ein normales Schulzimmer, sondern in ein Tonstudio. Dort betreut er die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Giswil-Lungern bei Songaufnahmen. Eingesungen werden die beiden Lieder «Chuchichästli» und «Take it easy» aus Marco Rimas aktueller Show «Made in Hellwitzia». Zwei Songs, die er mitgeschrieben und mitkomponiert hat.

«Mit Musik kannst du Herzen öffnen» so Marco Rima (54) zu «G&G». Das merke er auch oft, wenn er auf der Bühne stehe. Das Herz des Komikers hätten die 39 Schülerinnen und Schüler mit ihrem Gesang definitiv geöffnet, so der Comedian.

Dank Knastabstecher zum Musikliebhaber

Von den Kindern inspiriert, schwelgt Rima in Erinnerungen aus seiner eigenen Vergangenheit. Schon in der Schulzeit war er der Pausenclown, was zu Noten-Abzügen führte. Auch etwas später in der Rekrutenschule, sorgte er für Unruhe und musste deswegen für acht Tage in den Bau. Immerhin entdeckte er damals die Liebe zur Musik. «Ich habe jeden Abend den Gefangenenchor von Verdi vor mich hingeträllert. Aber so laut, dass niemand schlafen konnte.»