Michael Bless als Gastmoderator: «Extremer als Schwingen»

Diese Woche gehört ihm: Schwinger Michael Bless tritt als Gastmoderator von «glanz & gloria» vor die TV-Kamera.
Kurz vor seiner ersten Sendung verrät der Appenzeller, was ihn besonders nervös macht.

Video «Michael Bless über die bevorstehende erste Sendung» abspielen

Michael Bless über die bevorstehende erste Sendung

1:57 min, vom 15.9.2014

Spotlight statt Sägemehl: Das Terrain ist für Schwinger Michael Bless total neu. Seit Stunden bereitet er sich auf seinen ersten Auftritt im TV-Studio vor.

«Im Sägemehl ist mir alles vertraut, da habe ich eine gesunde Nervosität. Heute empfinde ich es extremer, als wenn ich schwinge», gesteht der Appenzeller.

«  Meine Eltern, meine Geschwister und natürlich meine Ehefrau werden zuschauen »

Michael Bless
Schwinger und «g&g»-Gastmoderator

Wenn er am Montag bei «glanz & gloria» seinen ersten Auftritt hat, sitzt die ganze Familie Bless vor dem Fernseher und fiebert mit. «Meine Eltern, meine Geschwister und natürlich meine Ehefrau werden zuschauen.» Was andere beruhigt, mache ihn noch nervöser, so der 28-Jährige. Doch der gelernte Metzger weiss sich zu helfen: «Ich versuche mir vorzustellen, dass gar niemand zuschaut.»

Sendung zu diesem Artikel