Michelle Hunziker will eine natürliche Geburt

TV-Moderatorin Michelle Hunziker gibt viel Preis, wenn es um ihre Schwangerschaft geht. Nun hat sie auch verraten, dass sie keinen Kaiserschnitt möchte. Geheimhalten will sie bis zur Geburt aber den Namen ihres Babys.

Michelle Hunziker im Bikini im Wasser mit Babybauch.

Bildlegende: Stolz mit Bauch Michelle Hunziker wird im Oktober zum zweiten Mal Mama. WENN

Michelle Hunzikers Vorfreude, noch einmal Mama zu werden, ist gross. Und deshalb ist die 36-Jährige auch besonders redselig, wenn sie auf ihre Schwangerschaft angesprochen wird. Gerade erst hatte sie verraten, dass der Nachwuchs ein Mädchen wird.

Jetzt hat sie noch mehr Details verraten: Das Kind wolle sie in Italien zur Welt bringen. «Und ich hoffe, es wird eine natürliche Geburt», sagte die frühere «Wetten, dass..?»-Co-Moderatorin.

«  Lassen Sie uns doch wenigstens diese eine Überraschung »

Michelle Hunziker

Für sich behalten will sie aber den Namen ihres Mädchens, das im Oktober zur Welt kommen soll. «Lassen Sie uns doch wenigstens diese eine Überraschung», sagte die Schweizerin der «Bild am Sonntag». «Vielleicht wissen wir das erst im Kreisssaal, wenn wir zum ersten Mal in die Augen unserer Tochter sehen.»