Milena Moser: Über beide Ohren verliebt nach Santa Fe

An der Vernissage von Milena Mosers neustem Roman «Das Glück sieht immer anders aus» bittet «g&g» zum Liebesinterview. Die Zürcher Schriftstellerin hat sich nämlich nochmals bis über beide Ohren verliebt. Das Leben schreibt eben fast immer die besten Geschichten.

Video «Milena Moser im grossen Liebes-Interview» abspielen

Milena Moser im grossen Liebes-Interview

2:16 min, vom 4.3.2015

In ihrem neusten Roman dreht sich vieles um die Suche nach der ganz grossen Liebe. Nach Abschluss des Schreibprozesses wird das für die Autorin gleich selbst zur Realität. Sie verliebt sich in einen alten Freund. All das verrät sie im «g&g»-Interview.

«  Wir sind beide nicht mehr fünfundzwanzig! »

Milena Moser
Schriftstellerin

Ein kleines Problem gibt es allerdings. Ihr Partner lebt in San Francisco. Glücklicherweise wandert Milena Moser nach Santa Fe aus, ein gutes Stück näher zu ihrer Liebe. «Es sind ja nur zweieinhalb Flugstunden, das ist für amerikanische Verhältnisse gleich um die Ecke», gibt sich die Schriftstellerin zuversichtlich. «Wir sind ja auch beide nicht mehr fünfundzwanzig, wir gründen ja nicht nochmals eine Familie oder so.»

«  Das wird super! »

Milena Moser

Ihr Partner sei Künstler, sie schreibe, beide hätten ihr Ding, das sie beschäftige. Und Milena Moser endet mit einem optimistischen «Das wird super!»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Milena Moser: Ich bin dann mal weg

    Aus glanz und gloria vom 4.3.2015

    Autorin Milena Moser macht sich auf in einen neuen Lebensabschnitt: Sie wird bald in die USA auswandern. Und zwar mit ihrer neuen Liebe. Mit 50 schlägt die Schriftstellerin in im Buch ihres Lebens noch einmal ganz neue Seiten auf.